Innovativer Maschinenbau
Inhouse Entwicklung und Produktion mit langjähriger Erfahrung
Innovativer Maschinenbau
Inhouse Entwicklung und Produktion mit langjähriger Erfahrung
Innovativer Maschinenbau
Inhouse Entwicklung und Produktion mit langjähriger Erfahrung
Innovativer Maschinenbau
Inhouse Entwicklung und Produktion mit langjähriger Erfahrung
Innovativer Maschinenbau
Inhouse Entwicklung und Produktion mit langjähriger Erfahrung
Unser neues Trio. Hochleistungs­verlege­wickler vom Anwender.

Unsere hochpräzisen Verlegewickler für unterschiedliche Anforderungen genügen selbst höchsten Ansprüchen. Entwickelt von unseren eigenen Ingenieuren mit langjähriger Erfahrung im Maschinenbau. Der CTW150M lässt sich als Besonderheit modular verwenden und ermöglicht somit platzsparende und effiziente Produktionsabläufe. 

Entwickelt in Zusammenarbeit mit:

Spulenaufnahme
mit Spannglocke

Bandzugsteuerung
durch Tänzerregelung

Individueller Tangentialreiter

CTW150M Modularer Verlegewickler

Bandgeschwindigkeit 0 – 150 m/min
Bandbreite 2 – 20 mm
Bandstärke 0,06 – 0,6 mm
Spulenbreite max. 200 mm
Spulengewicht max. 150 kg
Wickeldurchmesser max. 400 mm

Stückpreis:
ab 36.000 €

einschließlich Inbetriebnahme vor Ort, Lieferung ab Werk

Spulenaufnahme
mit Spreizkopf

Bandzugsteuerung
durch Tänzerregelung

Traversierendes Coil

CTW1500 Verlegewickler

Bandgeschwindigkeit 0 – 300 m/min
Bandbreite 2 – 60 mm
Bandstärke 0,06 – 0,8 mm
Spulenbreite max. 500 mm
Spulengewicht max. 1500 kg
Wickeldurchmesser max. 1000 mm

Stückpreis:
ab 98.000 €

einschließlich Inbetriebnahme vor Ort, Lieferung ab Werk

Individueller Tangentialreiter

Bandzugesteuerung
durch Tänzerregelung

Spulenaufnahme mit Spreizkopf

TW1000 Verlegewickler

Bandgeschwindigkeit 0 – 120 m/min
Bandbreite 2 – 25 mm
Bandstärke 0,06 – 0,6 mm
Spulenbreite max. 300 mm
Spulengewicht max. 1000 kg
Wickeldurchmesser max. 1500 mm

Stückpreis:
ab 78.000 €

einschließlich Inbetriebnahme vor Ort, Lieferung ab Werk

Innovativer Maschinenbau vom Anwender

Traditionell begann schon der Firmengründer Mathias Scheuß mit eigenem Maschinenbau, da im Gründungsjahr 1949 die Möglichkeiten noch sehr begrenzt waren. Zusammen mit seinem Sohn Helmut Scheuß bauten Sie ein Unternehmen auf, welches bereits in den Anfängen kundenspezifische Anlagen benötigte: Schneidanlagen, Lackieranlage, Härteanlagen, Entgratanlagen.

All diese speziellen Bandverarbeitungsanlagen wurden selbst entwickelt und hergestellt. Im Laufe der Jahre wurde die Technik immer professioneller. Mit Unterstützung eines eigenen Betriebstechnikers verkaufte man komplette Verarbeitungslinien für die Maßbandherstellung nach Indien und Russland.

Im Zuge der immer größer werdenden allgemeinen Automatisation begann man bereits 1990, eigene Verlegetechnik zu entwickeln. Mit Hilfe eines eigenen Maschinenbauingenieurs und eines eigenen Elektroingenieurs wurde nach und nach aus Prototypen und Einzelaggregaten eine Serie Verlegewickler entwickelt unter dem Motto „Innovativer Maschinenbau vom Anwender“.

In Zusammenarbeit mit der Firma Stöber und Bregar Systemtechnik entstand so eine Modellreihe hochpräziser Verlegewickler für Bänder.

Gerne unterstützen wir Sie mit Angeboten aus unserem Maschinenbauprogramm.

Vorversuche mit Ihrem Verlegegut auf unseren Versuchsanlagen sind dabei kein Problem.